20.12.2018

Bohrung des Geothermieprojektes “Dorfen” erfüllt nicht Erwartungen

Die Auswertung der Testarbeiten an der Bohrung HOE 1 auf dem Bohrplatz „Autobahnraststätte Höhenrain“ ist abgeschlossen. Obwohl die Reservoirtemperatur 140 °C übersteigt, entspricht die Schüttung nicht den Erwartungen und den wirtschaftlichen Vorgaben. Daher wird das Geothermie-Projekt „Dorfen“ bis auf Weiteres eingestellt. Sämtliche weiteren Maßnahmen werden mit den Behörden abgestimmt. Wir werden diesbezüglich weiterhin informieren.